powered by
powered by DER AKTIONÄR

Der Spezialdienst für Kryptowährungen und Blockchain-Aktien

bitcoin report bestellen
Bitcoin (BTC)
5.618,99671 USD
4.956,67995 EUR
XRP (XRP)
0,45429 USD
0,40074 EUR
0,00008107 BTC
Ethereum (ETH)
176,32772 USD
155,54380 EUR
0,03149093 BTC
Cardano (ADA)
0,06130 USD
0,05407 EUR
0,00001095 BTC
IOTA (MIOTA)
0,40657 USD
0,35865 EUR
0,00007261 BTC

Jetzt Einsteigen

Bitcoin gewinnt 2.400 Prozent seit 2015. Doch da ist noch mehr: Tausende Coins und täglich neue ICOs eröffnen mutigen Anlegern nie dagewesene Chancen. IOTA oder Cardano sind Coins, die innerhalb weniger Wochen um mehrere 1.000 Prozent gestiegen sind. Der bitcoin report entdeckt dank enger Kontakte zu Krypto-Superstars und Blockchain-Experten die Coin-Highflyer und vielversprechenden Blockchain-Aktien von morgen. Seit unserer Empfehlung der Bitcoin Group ist die Aktie mit +1.000 Prozent um mehr als das 10-fache gestiegen.


Bitcoin

+2.400%
seit Empfehlung
Bitcoin Performance-Chart

Neben dem Bitcoin sind auch viele andere Digitalwährungen zuletzt wieder in Fahrt gekommen. Allein in den Top 10 nach Marktkapitalisierung finden sich gleich mehrere Coins, die sich innerhalb von Tagen oder Wochen verdoppelt haben. Das Team des bitcoin report beweist ein besonderes Gespür für derartige Highflyer. EOS beispielsweise stand bei 6,00 Dollar, als der Börsendienst im exklusiven Musterdepot gekauft hat – keine drei Wochen später notiert der Coin bei 16 Dollar und ist aktuell auf Kurs Richtung Allzeithoch.

EOS

+280%
seit Empfehlung
EOS Performance-Chart

Strategie

Der bitcoin report analysiert die dynamischen Kursverläufe mit bewährten Systemen wie dem Trend-Signale-Indikator (TSI) oder der Turnaround-Formel (TFA). Wir nehmen Sie an die Hand – schon beim Kauf der Währungen. Denn Sie sollten wissen, wo die neuesten Coin-Geheimtipps am sichersten handelbar sind.


TSI

Das vom DER AKTIONÄR-Team entwickelte Momentum-System findet, auch auf Kryptowährungen angewandt, die trendstärksten Werte. Dahinter stehen die TSI-Rangliste sowie die Börsenampel als Investment-Indikatoren.

TFA

Mittels Big-Data-Analyse erkennt der neu entwickelte Algorithmus, die Turnaround-Formel von DER AKTIONÄR, frühzeitig den nachhaltigen Turnaround eines Coins. Das heißt: Wir steigen antizyklisch vor dem Mainstream ein.

Team

Portrait Florian Söllner

Florian Söllner


Florian Söllner ist leitender Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR und Initiator der Turnaround-Formel. Er ist spezialisiert auf Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz, E-Mobility, Virtual Reality. Neben Aktien befasst er sich frühzeitig mit Investmenttrends wie Peer-to-Peer-Lending und Kryptowährungen wie Bitcoin. Neben dem bitcoin report führt er im Hot Stock Report das erfolgreiche Depot 2030. Kern seines Ansatzes: antizyklisch handeln, anders und mutig denken.

Portrait Nikolas Keßler

Nikolas Keßler


Nikolas Keßler ist Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Sein Fokus liegt dabei auf den Bereichen Medien und Fintech. Zudem beschäftigt er sich seit Längerem intensiv mit Kryptowährungen und ICOs.

Portrait Dennis Riedl

Dr. Dennis Riedl


Dr. Dennis Riedl ist Spezialist für systematische Handelsstrategien. Der studierte Mathematiker fungiert unter anderem als leitender Redakteur in den Börsendiensten TSI USA und der Turnaround-Formel. Mit der Entwicklung einer maßgeschneiderten TSI-Strategie für Kryptowährungen konnten Käufer der TSI-Krypto-Reports gutes Geld verdienen. Auf Börsentagen und anderen Veranstaltungen hält Dr. Riedl regelmäßig Vorträge rund um die Themengebiete vorteilhafter Anlagestrategien und systematischen Handelns. Seine Erfolgsformel: Wer auf Grundlage handfester Daten und dem Wissen aus empirischen Studien anlegt, dem winken systematische Überrenditen am Markt

Portrait Marco Bernegger

Marco Bernegg


Marco Bernegg arbeitet für den AKTIONÄR und hat sich dort frühzeitig für Kryptowährungen begeistert. Auch privat investiert er aus Überzeugung in diese neue Assetklasse. Besonders reizvoll findet er es, über Altcoins zu berichten, da er von der neuen Generation der Blockchain überzeugt ist.

Portrait Oliver Flaskämper Mittelfristig sind beim Bitcoin 500.000 Dollar möglich.

Oliver Flaskämper
(bitcoin.de-Gründer)

Portrait Dr. Julian Hosp Bitcoins können sich in sieben bis acht Jahren verhundertfachen.

Dr. Julian Hosp
(TenX-Gründer)

Portrait Henry Blodget Perfekte Anlageklasse für eine Spekulationsblase. 1 Mio. oder 0 sind möglich

Henry Blodget
(Ex-Internet-Analyst)

Vision

Bitcoin: Unfassbar leicht


Bitcoin ist unfassbar – im wahrsten Sinne des Wortes. Es ist keine Goldmünze, die man in die Hand nehmen kann, und auch nicht wie eine Aktie ein konkreter Anteil an einer Firma. Sich den ersten Bitcoin zu kaufen ist wie als Astronaut aus dem sicheren Raumschiff hinaus ins All zu springen: kein fundamentaler Boden, kein Anker in Form eines klassischen Bewertungsansatzes. Bitcoin kann ins Unendliche stürzen. Aber Bitcoin kann umgekehrt auch schwerelos nach oben schweben. 10.000 Euro, 1 Million Euro – aufgrund der simplen, direkten, genialen Technologie ist vieles möglich, solange das Interesse groß bleibt. Es gibt kaum einen Experten, kein Medium, von dem der Name Bitcoin mittlerweile noch nicht in den Mund genommen worden ist. Bitcoin ist unter den Kryptowährungen das, was Apple bei den Smartphones ist. Der Wert der Marke steigt täglich.
Zunächst war ich skeptisch – doch ich bin über meinen Schatten gesprungen und habe in Bitcoin investiert. Denn ich glaube, dass die Welt eine Alternative zu Euro, Dollar und Gold braucht – eine digitale Weltwährung, die keine Staaten, Grenzen und Regulierungen kennt. Neueinsteiger sollten ein Bitcoin-Investment mit einer (Auto-)Versicherung vergleichen: Crasht der Euro nicht, ist die Prämie vielleicht weg – doch kommt der Unfall, etwa eine Dollar- oder Euro-Hyperinflation, wird Bitcoin sehr, sehr viel wertvoller werden. Nebeneffekt: Man öffnet sich neuen Technologien, geht mit der Zeit. Investieren Sie wenig: Schießen Sie nicht Ihr ganzes Geld zum Mond, aber wagen Sie einen ersten kleinen Schritt hinaus ins Krypto-Universum. Florian Söllner

Börsendienst

Immer am Puls der Kryptoszene

In unserem neuen bitcoin report erfahren Sie aus erster Hand von den neuesten Blockchain-Projekten, Coin-Highflyern und heißen Gerüchten. Das Team ist für Sie auf der Suche nach großen Blue Chips, die dank der Blockchain-Technologie vor vielversprechenden Gewinnsteigerungen stehen. Zudem werden die neuen Bitcoin-Hot-Stocks unter die Lupe genommen und die besten vorgestellt. Entsprechend den Analysen geben wir konkrete Kaufempfehlungen und nehmen diese Werte ggf. auch in unser Krypto-Musterdepot auf.


Alle 14 Tage im bitcoin report:

Zusätzlich erhalten Sie:


Profitieren Sie vom Wissen unserer Experten, investieren Sie RICHTIG in Blockchain-Aktien und gehören Sie schon bald zu den Krypto-Gewinnern!

Jahresabonnement

950,- Euro JETZT BESTELLEN

Das Abonnement verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate zum Preis von 950,- Euro, wenn Sie nicht 6 Wochen vor Bezugsende schriftlich per E-Mail, Fax oder Post kündigen. Der Rechnungsbetrag ist zu Beginn des Abonnements zu begleichen. Mit Ihrem neuen Börsenmedien-Konto haben Sie über den Login-Bereich jederzeit Zugriff auf alle erschienenen Ausgaben und unsere bitcoin report Basics.